7 Unglaubliche Vorteile der Krypto-Währung

2. September 2018

In den letzten Jahren hat sich der Begriff Krypto-Währung in der Öffentlichkeit immer mehr durchgesetzt und das Verständnis für seine Verwendung und seinen Wert in der Öffentlichkeit geweckt. Zuerst schien es ungewohnt und etwas beängstigend wie die Kreditkarte, die den Benutzern in den ersten Tagen des Spiels zur Verfügung stand.

Sie sind vielleicht mit Begriffen wie Bitcoin und Ether besser vertraut. Dies sind alles Krypto-Währungen, die die Blockchain-Technologie verwenden, um diese Währung und Technologie sicher zu halten.

Derzeit gibt es viele Arten von Kryptowährungen. Eine einfache Google-Suche des beliebten Trends zeigt Ihnen den Beginn des Wachstums und wohin er uns führt.

2016-11-23-1479864172-9341842-Infografiken0301.png

Quelle: Blockgeeks

Wie wird Ihnen Bitcoin Revolution helfen?

Betrug: Individuelle Krypto-Währungen sind digital und können vom Absender nicht gefälscht oder willkürlich rückgängig gemacht werden, wie dies bei Kreditkartenrückbuchungen der Fall ist.

Sofortige Abwicklung: Beim Kauf von Immobilien sind in der Regel einige Dritte (Rechtsanwälte, Notare), Verzögerungen und die Zahlung von Gebühren involviert. In vielerlei Hinsicht ist die Blockkette bitcoin/cryptocurrency wie eine „große Schutzrechtsdatenbank“, sagt Gallippi. Bitcoin-Verträge können so gestaltet und durchgesetzt werden, dass sie Genehmigungen Dritter ausschließen oder hinzufügen, auf externe Fakten verweisen oder ACHTUNG • Ist Bitcoin Revolution wirklich Betrug? ▷ JETZT lesen! zu einem späteren Zeitpunkt für einen Bruchteil der Kosten und Zeit abgeschlossen werden, die für die Durchführung herkömmlicher Vermögensübertragungen erforderlich sind.

Niedrigere Gebühren: Für Krypto-Währungswechsel fallen in der Regel keine Transaktionsgebühren an, da die Bergleute durch das Netzwerk entschädigt werden (Nebenbemerkung: Das ist im Moment der Fall). Obwohl es keine Gebühr für Bitcoin/Crypto-Currency-Transaktionen gibt, erwarten viele, dass die meisten Benutzer einen Drittanbieter-Service wie Coinbase in Anspruch nehmen, der ihre Bitcoin-Geldbörsen erstellt und pflegt. Diese Dienste verhalten sich wie Paypal für Bargeld- oder Kreditkartenbenutzer, indem sie das Online-Austauschsystem für bitcoin bereitstellen, und als solche werden sie wahrscheinlich Gebühren erheben. Es ist interessant festzustellen, dass Paypal keine Bitmünzen akzeptiert oder überträgt.

Identitätsdiebstahl

Identitätsdiebstahl: Wenn Sie Ihre Kreditkarte einem Händler geben, geben Sie ihm oder ihr Zugang zu Ihrer vollen Kreditlinie, auch wenn die Transaktion für einen kleinen Betrag ist. Kreditkarten arbeiten auf „Pull“-Basis, wobei der Shop die Zahlung veranlasst und den gewünschten Betrag von Ihrem Konto abzieht. Cryptocurrency verwendet einen „Push“-Mechanismus, der es dem Krypto-Währungsinhaber ermöglicht, ohne weitere Informationen genau das zu senden, was er möchte.

Zugang zu allen: Es gibt etwa 2,2 Milliarden Menschen mit Zugang zum Internet oder zu Mobiltelefonen, die derzeit keinen Zugang zum traditionellen Austausch haben, diese Menschen sind auf den Crypto-Währungsmarkt vorbereitet. Kenias M-PESA-System, ein Handy-basierter Geldtransfer und ein Mikrofinanzierungsdienst haben kürzlich ein Bitcoin-Gerät angekündigt, wobei jeder dritte Kenianer nun eine Bitcoin-Geldbörse besitzt. (Lassen Sie mich das noch einmal wiederholen. 1/3)