Bericht: Die wichtigsten Anwendungsfälle für Blockchain betreffen Zahlungen, Sicherheit und Abrechnungen

20. März 2020

In seiner jüngsten Blockchain im Bankbericht wies Business Insider Intelligence darauf hin, dass Finanzinstitute die Technologie hauptsächlich eingesetzt haben, um Zahlungen, Wertpapierabwicklung, Sicherheit bei der Betrugserkennung und Handelsfinanzierung zu verbessern.

Der am 19. März veröffentlichte Bericht analysierte eine Reihe von Finanz- und Technologieorganisationen weltweit, darunter die australische und neuseeländische Bankengruppe, die Bank of America, die Citi Bank, HSBC, Ripple, Visa, Fidelity Investments und die CME Group.

Hauptvorteile von Blockchain

Die Ergebnisse zeigten, dass 66% der befragten Finanzinstitute den Hauptvorteil der Blockchain- und Distributed-Ledger-Technologie bei Zahlungen hier sahen, während 56% der Befragten die Wertpapierabwicklung als Hauptvorteil nannten.

41% der Befragten gaben an, dass die Aufdeckung und Sicherheit von Betrug zu den häufigsten Anwendungsfällen von Blockchain in ihrer Praxis gehört, während 38% der Umfrageteilnehmer die Hauptanwendung von Blockchain in der Handelsfinanzierung sahen.

Hauptschwierigkeiten bei der Blockchain-Bereitstellung

Dem Bericht zufolge sind Finanzinstitute weiterhin besorgt über die kommerzielle Anwendung der Technologie, die regulatorische Unsicherheit und die Schwierigkeit, konkurrierende Teilnehmer zusammenzubringen. Darüber hinaus zeigte die Analyse eine zunehmende Skepsis gegenüber Blockchain, wobei Finanzinstitute eine bärische Darstellung der Aussichten von Blockchain vorantreiben.

Wie eine kürzlich von einem Marktforschungsunternehmen, Research Dive, durchgeführte Studie gezeigt hat, könnte die weltweite Marktgröße für Blockchain-Internet der Dinge im Jahr 2026 5.802,7 Mio. USD erreichen. Ein mangelndes Bewusstsein der Unternehmen könnte jedoch ein entscheidender Faktor sein, der diesen prognostizierten Anstieg beeinflusst.

Blockchain

Finanzorganisationen erforschen Blockchain

In der Zwischenzeit hat die China Everbright Bank, eine große Geschäftsbank in China und eines der weltweit größten öffentlichen Unternehmen, eine Blockchain-basierte Supply-Chain-Finance-Lösung von Ant Financial vorgestellt. Große europäische Finanzinstitute lancieren gemeinsam eine Blockchain-basierte Plattform für die Investmentfondsbranche.